Wichtigkeit der Sporttauglichkeitsuntersuchung bei Kindern und Jugendlichen

Wichtigkeit der Sporttauglichkeitsuntersuchung bei Kindern und Jugendlichen Da wir regelmässig von Eltern mit ihren Kindern aufgesucht werden, die für eine sportliche Vereinstätigkeit einen ärztlichen Stempel zur Freigabe verlangen, möchten wir darauf hinweisen, wie wichtig es für das Kind ist, auch wirklich vor Freigabe sportmedizinisch untersucht zu werden.
  
Dies ist deshalb so wichtig, weil das Kind nicht unbedingt im Alltagsleben auffällig sein muss und trotzdem in sich krankhafte Veränderungen an Organen wie z.B. dem Herzen oder der Lunge bzw. des Stütz- und Bewegungsapparates trägt, die sich bei leistungsorientierter Ausübung eines Sportes verschlechtern können, im schlimmsten Fall lebensbedrohlich sind.
  
Gerade der sportmedizinisch ausgebildete Arzt legt auf eine Abklärung dieser möglichen Gefahren wert.
  
Eine sportärztliche Attestierung ist Ärzten mit dem ÖÄK Diplom für Sportmedizin vorbehalten.
  
In Zusammenarbeit des Arbeitskreises für Vorsorgemedizin und Gesundheitsförderung in Tirol und der Abteilung Sport des Landes Tirol mit allen diplomierten Sportärzten in Tirol wird eine entsprechende Untersuchung (Sportattestierung) für Kinder und Jugendliche vom 6.- vollendetem 19. Lebensjahr angeboten. Bis auf einen Selbstbehalt von € 8,- (Stand 2019) übernehmen die anfallenden Kosten für die 1xjährlich mögliche Untersuchung die genannten Förderstellen.
  
Diese sportärztliche Untersuchung umfasst im Detail:
- eine ausführliche familiäre Anamnese bzgl. der Risikofaktoren für das Kind,
- eine erweiterte Blut- und Harnuntersuchung,
- das Durchführen eines Ruhe-EKG’s und einer Lungenfunktion in Ruhe und
- eine ausführliche ärztliche Untersuchung mit internistisch und orthopädischem Schwerpunkt.
  
Sie finden Ihren Sportarzt unter diesem Link.
  
Sie benötigen zur Berechtigung dieser Untersuchung die „weisse Berechtigungskarte“, welche beim Sportverein des Kindes angefragt werden kann.
  
Auch wir bieten diese Art der Untersuchung sowohl in Axams wie auch in Innsbruck an.
  
Wir befürworten jede Art körperlicher Aktivität für Ihr Kind, gönnen Sie deshalb Ihrem Kind diese Art der Untersuchung, um zu wissen, dass es gesund in den Sport geht und auch mit der Sportausübung gesund bleibt!
  
Ich stehe Ihnen für Detailfragen jederzeit gerne zur Verfügung,
 
Dr. Christian Pegger
u.a. ÖÄK Diplom für Sportmedizin
  

Share:

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
 

Kassenarztpraxis
Dr. Christian Pegger in Axams

Dr. Christian Pegger
Sylvester-Jordan-Strasse 5 | 6094 Axams

Wahl- und Privatarztpraxis
Dr. Christian Pegger in Innsbruck

Dr. Christian Pegger
Ing.-Etzel-Straße 15  |  6020 Innsbruck

Kassenarztpraxis
Dr. Andrea Pegger in Axams

Dr. Andrea Pegger
Sylvester-Jordan-Strasse 5 | 6094 Axams